Einladung zum Vortrag „Heilung als Teil der spiritistischen Praxis?!“ von Helmar Kurz, am Mittwoch, den 10.5.2017 um 19:00 Uhr.

Präsentierte Folien: Präs_GEEAK
Link zum Video: https://youtu.be/EA53rjzJs7U

Einladung zum Vortrag „Heilung als Teil der spiritistischen Praxis?!“ von Helmar Kurz, am Mittwoch, den 10.5.2017 um 19:00 Uhr.

Medizinanthropologen interessieren sich aktuell verstärkt für Heilungskooperationen zwischen beispielsweise religiösen und wissenschaftlichen Institutionen, aber auch für einen medizinischen Pluralismus, wie er sich durch alternative und komplementäre Therapien auszeichnet. Eine interessante Frage ist, wie sich der Kardecismus (Spiritismus nach Allan Kardec) hier positioniert.

In seinem Vortrag wird Helmar einige Aspekte seines Forschungsprojekts „Diversifizierung von Mental Health – Therapeutische Orte des brasilianischen Spiritismus“ vorstellen, und versuchen, eine Brücke zwischen medizinanthropologischer Theorie und spiritistischer Praxis zu schlagen. Insbesondere wird er einen Überblick über seine in Brasilien gesammelten Daten und Ideen gewähren und lädt ein zur Diskussion, ob und wie man diese Praxis auf Deutschland übertragen kann.

Helmar Kurz M.A. ist Religions- & Medizinanthropologe und lehrt und forscht am Institut für Ethnologie der WWU Münster. Seit 2011 beschäftigt er sich intensiv mit dem Zusammenhang spiritistischer Lehre und therapeutischer Praxis in Brasilien und Deutschland, und wird zu diesem Thema promovieren.

 

Schreibe einen Kommentar