Einladung zum Vortrag „Liebe und ihre Schattierungen“ von Christina Renner, am Mittwoch, den 26.4.2017 um 19:00 Uhr.

Einladung zum Vortrag Liebe und ihre Schattierungen von Christina Renner, am Mittwoch, den 26.4.2017 um 19:00 Uhr.

In ihrem Vortrag „Liebe und ihre Schattierungen“ wird Christina Renner Inhalte aus dem Buch „Diamanten der Liebe“ von Divaldo Franco (Joanna de Angelis) vorstellen.

Beim Durchblättern dieses Buches wird der Leser über die dreißig aufschlussreichen Facetten des faszinierenden Themas Liebe staunen.
Schon immer bildete die Liebe ein Frauen wie Männer herausforderndes Thema für ein erfülltes Leben.
Bewundernswert ist die Leichtigkeit, mit der Joanna de Ângelis über die Liebe schreibt. Wie stets legt sie ihre Gedanken in tiefschürfender Weise dar, ohne sich jemals zu wiederholen oder ausschweifend zu werden.
Liebe ist ein unversieglicher Brunnen von bezaubernder Schönheit.
Liebe und Jesus sind Begriffe derselben Wirklichkeit.

Christina ist stellvertretende Vorsitzende des spiritistischen Zentrums der Gruppe SEELE in Stuttgart und aktiv im Vorstand der Deutschen Spiritistischen Vereinigung.

Hier die gezeigten Folien: Liebe und Ihre Schattierungen_201407

Einladung zum Vortrag „Brüderliches Gespräch“ von Janaina Velloso und Fernanda Steil, am Mittwoch, den 29.03.2017 um 19:00 Uhr.

„Das Brüderliche Gespräch“ – ein Dienst der Nächstenliebe, den der GEEAK e.V., wie die meisten spiritistischen Zentren, anbietet. Es basiert auf dem Evangelium mit dem Ziel, Leidende und Hilfesuchende zu beraten und zu unterstützen.

In ihrem Vortrag werden Janaina und Fernanda das Konzept des Brüderlichen Gesprächs vorstellen, den Ablauf erklären und über das Profil eines Beraters und seine Motivation sprechen.

Wann: Mittwoch, 29.03.2016 um 19:00 Uhr.
Wo: Geeak e.V.  – Korbinianstraße 5a, 80807 München

Einladung zum Vortrag „Unser tägliches Brot“ von Edith Burkhardt, am Mittwoch, den 22.02.2017 um 19:00 Uhr.

„Unser tägliches Brot“ – eine Selbstverständlichkeit? Was bedeutet es für uns? In der täglichen Nahrung steckt die erhabene Lehre der Zusammenarbeit zwischen dem Schöpfer und seinem Geschöpf, was nur sehr Wenigen bewusst ist. Eine Gelegenheit darüber nachzudenken.

Über Edith Burkhardt: Wir kennen Edith als Begleiterin und Übersetzerin von Divaldo Francos Vorträgen und Büchern für den deutschsprachigen Raum. Außerdem war sie bereits ein paarmal bei uns im GEEAK zu besuch. Sie ist aktives Mitglied bei der CEEAK in Winterthur in der Schweiz.

Einladung zum Vortrag „der gute Mensch“ von Lars Urban, am Mittwoch, den 25.01.2017 um 19:00 Uhr.

Wir können über den „guten Menschen“ sprechen, indem wir uns die moralischen Merkmale vorstellen, die ein guter Mensch haben sollte. Im Vortrag wird jedoch ein anderer Weg gewählt. Anhand einiger Beispiele des Weges von Jesus wird aufgezeigt, wie dieser die Merkmale eines wirklichen guten Menschen ausgedrückte, indem er als Vorbild für uns alle diente. Dieser Weg fing bereits in der spirituellen Welt an. Wir werden noch einige Jahrhunderte brauchen bis wir verstehen, was das Kommen von Jesus für uns bedeutet. Er verließ die spirituelle Höhe, die Führung unseres Planeten, und entschied sich, bis zu uns zu kommen, zu unseren Schmerzen und täglichen Kämpfen, um mit uns die anscheinend einfachen Dinge zu teilen, wie ein Lächeln, ein Wort, einen Rat, eine Unterstützung, eine Heilung, eine freundliche Geste. Etwas, das er allen Menschen, denen er begegnete, brachte.

Der Vortrag ist eine Übersetzung von Haroldo Dutra Dias „O Homem de Bem“

Wann: Mittwoch, 25.01.2017 um 19:00 Uhr.
Wo: Geeak e.V.  – Korbinianstraße 5a, 80807 München

Der gute Mensch – O Homem de Bem

Weihnachtsgrüße von Geeak

Ein auch für GEEAK sehr ereignisreiches Jahr geht dem Ende zu. Jetzt bleibt uns erstmal nur, Euch allen ein fröhliches Weihnachtsfest zu wünschen.
Kommt gut in ein glückliches und friedliches 2017!
Mögen die guten Geister mit uns sein, damit wir im neuen Jahr passende Lösungen für unsere Probleme erkennen können, damit wir genießen können, was gut läuft, und damit wir an allen Prüfungen, die auf uns warten, reifen und wachsen.
Schöne Feiertage und einen beschwingten Rutsch ins neue Jahr!

Frohe Weihnachten!

Einladung zum Vortrag „Erinnerungen eines Selbstmörders“ von Ingo Meyer

Vortrag als pdf: erinnerungen-eines-selbstmoerders-vortrag-30nov2016

Vortrag als Vido: https://youtu.be/Jp15fZX2gk8

Suizid ist ein tabuisiertes Thema in Deutschland, obwohl sich jedes Jahr ungefähr 10.000 Menschen das Leben nehmen, bei ca. 100.000 Selbstmordversuchen. In dem Buch, „Erinnerungen eines Selbstmörders“ beschreibt der Autor Camilo Castelo Branco, unter dem Pseudonym Candido Botelho, dem Medium Yvonne A. Pereira seine schrecklichen Erfahrungen, nachdem er durch Selbstmord desinkarniert ist.

Anhand des Buches werden im Vortrag die Auswirkungen des Suizids auf das geistige Leben und auf die nächste Inkarnation des Selbstmörders aufgezeigt. Die Ursachen werden herausgearbeitet und die Folgen für die zurückgelassenen Angehörigen.

Was können wir tun, wenn jemand über seine Suizidgedanken spricht und welche Antworten gibt die spiritistische Lehre?

Wann: Mittwoch, 30.11.2016 um 19:00 Uhr.
Wo: Geeak e.V.  – Korbinianstraße 5a, 80807 München

SONY DSC

SONY DSC

Einladung zum Vortrag „Bericht über den 8. Spiritistischen Weltkongress in Lissabon“ von Paula Lara

Unter dem Motto „Im Schutz des Lebens“ fand der diesjährige spiritistische Weltkongress in der Zeit vom 7. bis 9. Oktober in Lissabon, Portugal, statt. Während der drei wunderschönen Tage hatten über 2.000 inkarnierte Menschen die Möglichkeit, diverse spiritistische Themen zu hören und zu diskutieren, Ideen auszutauschen, Verbindungen zu anderen spiritistischen Zentren aus der ganze Welt zu knüpfen und die warmen und bewegenden Momente des Kongresses mit der großen spiritistischen Familie zu erleben.

Paulo wird uns einige präsentierte Themen vorstellen, über diverse Redner sprechen und dabei Fotos von der Veranstaltung zeigen.

Wann und wo? Am Mittwoch den 26. Oktober, 2016, um 19:00 Uhr im Geeak e.V. – Korbinianstraße 5a, 80807 München

Wir freuen uns auf euer Kommen!