Bist du krank?

Bist Du krank?

„Und das Gebet des Glaubens wird dem Kranken helfen, und der Herr wird ihn aufrichten.“ (Jakobus 5,15)

Alle Menschen werden krank, aber selten sind diejenigen, die wirkliche Heilung wollen.

Wenn Du Dich krank fühlst, dann glaub nicht, dass Medikamente, durch den Mund oder die Poren, Deine Gesundheit ganz wiederherstellen können.

Der Tablette hilft, die Spritze bessert, jedoch vergiss nie, dass die Krankheiten in Wahrheit von der Seele kommen.

Der Geist ist schöpferische Quelle.

Das Leben verwirklicht nach und nach um Dich herum, was Du wünschst.

Was nützt das äußerliche Medikament, wenn Du traurig, überfordert oder ungehorsam weiter gehst?

Es kommt vor, dass Du die Hilfe menschlicher Ärzte oder geistiger Wohltäter suchst, aber wenn sich die ersten Verbesserungen einstellen, setzt Du die Medizin ab oder missachtest die heilsamen Ratschläge und kehrst zu den gleichen Missbräuchen zurück, die Dich krank gemacht haben.

Wie die Gesundheit wiederherstellen, wenn Du viele Stunden in Wut oder Entmutigung vergeudest? Die seltene Entrüstung, wenn fair und konstruktiv im allgemeinen Interesse, ist immer gut, wenn wir sie zu nützlichen Anwendungen kanalisieren; aber die tägliche Empörung über alles, über alle und über uns selbst ist eine schädliche Angewohnheit, mit unabsehbaren Folgen.

Entmutigung, wiederum, schafft eine betäubende Atmosphäre, die lähmt und zerstört.

Und was ist zu sagen über verleumdendes oder nutzloses Geplauder, durch das Du wertvolle und lange Zeit vergeudest und Deine Kraft verlierst?

Welches wunderbare Genie wird Dir das organische Gleichgewicht spenden, wenn Du es nicht vermagst, still zu sein oder Dich zu entschuldigen, wenn Du weder hilfst noch verstehst, wenn Du Dich nicht demütig fügst den höheren Plänen, wenn Du nicht nach Harmonie mit den Menschen suchst?

Wenn noch so oft irdische und geistige Helfer zu Deinen Gunsten eilen, verschlingst Du doch Deine eigenen Energien und wirst unachtsam Opfer eines indirekten Selbstmords.

Wenn Du krank bist, mein Freund, dann lerne, vor allen Medikamenten, zu beten und zu verstehen, zu helfen und Dein Herz für eine große Veränderung vorzubereiten.

Löse Dich von materiellen Gütern, die Dir von Gott nach dem Gesetz der Nutzung vorübergehend verliehen wurden, und denke daran, dass Du, jetzt oder später, in die Geistige Welt geführt wirst, in der wir unausweichlich zu uns selbst finden.

Flieh die Brutalität.

Erhöhe Deine persönlichen Sympathiewerte durch die Praxis der brüderlichen Liebe.

Suche durch Bildung und Meditation nach Intimität mit der Weisheit.

Verschmutze Deinen eigenen Lebensweg nicht.

Sei immer hilfsbereit.

Arbeite daran, das Gute zu vermehren.

Bewahre Loyalität gegenüber dem höheren Ideal, das Dein Herz erleuchtet, und bewahre die Überzeugung, dass, wenn Du das Gebet des lebendigen Glaubens auf allen Deinen Schritten pflegst, hier oder dort, der Herr Dich erheben wird.

Aus dem Buch „Lebendige Quelle“ von Emmanuel, Psychographie Francisco Cândido Xavier.
Übersetzung: Cleide Ferreira

Download des Artikels „Bist du krank?“

Nächste Veranstaltungen Geeak / Próximos eventos Geeak

Hallo liebe Freunde,
anbei ein Überblick unserer nächsten Veranstaltungen. Ihr seid herzlich willkommen!
19. September: „Leiden und heilen“, Vortrag von Konrad Jerzak aus Polen (in Englisch mit Übersetzung ins Deutsche)
20. September: „A origem dos sofrimentos“, Vortrag von Konrad Jerzak aus Polen (in Portugiesisch)
22. September: „Visao neurológica da busca da felicidade“, Vortrag von Anete Guimaraes aus Brasilien (in Portugiesisch)
29. September: „Perda de pessoas queridas“, Vortrag von Celia Diniz aus Brasilien (in Portugiesisch)
31. Oktober: Vortrag von Nazareno Feitosa aus Brasilien – Thema wird bekannt gegeben (in Portugiesisch)
01. November: Vortrag von Nazareno Feitosa aus Brasilien – Thema wird bekannt gegeben (Vortrag wird ins Deutsche übersetzt)
01. November: Hausandacht im KZ Dachau (nach dem Vortrag von Nazareno bei Geeak)
Alô queridos amigos,
abaixo uma lista dos nossos próximos eventos. Sejam bem vindos!
19. Setembro: „Sofrimento e cura“, palestra com Konrad Jerzak, da Polônia (em inglês com traduçao para o alemao)
20. Setembro: „A origem dos sofrimentos“,palestra com Konrad Jerzak, da Polônia (em português)
22. Setembro: „Visao neurológica da busca da felicidade“, palestra com Anete Guimaraes, do Brasil (em português)
29. Setembro: „Perda de pessoas queridas“, palestra com Celia Diniz, do Brasil (em português)
31. Outubro: Palestra com Nazareno Feitosa, do Brasil – tema a ser definido (em português)
01. Novembro: Palestra com Nazareno Feitosa, do Brasil – tema a ser definido (com traduçao para o alemao)
01. Novembro: Evangelho no Lar no local onde foi o Campo de Concentraçao de Dachau (após a palestra de Nazareno no Geeak)
Herzliche Grüße